Aktuell in der AiB

Im Einsatz für die Belegschaft

16. Oktober 2020
19_Bosch Schwieberdingen

Wie Betriebsräte mit einer moderneren Öffentlichkeitsarbeit die Belegschaft ansprechen, beim Schichtsystem mehr Mitsprache erreichten und mit einem kreativen Konzept Arbeitsplatzabbau verhinderten.

Im Rahmen des Deutschen Betriebsräte-Tags vom 3. bis 5.11.2020 in Bonn werden wie jedes Jahr die Deutschen Betriebsräte-Preise verliehen. Zehn Projekte hat die Jury im Mai dafür nominiert. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Drei nominierte Betriebsrats-Projekte folgender Firmen stellen wir hier vor:

 

  • Robert Bosch GmbH, Standort Schwieberdingen:
    Eine moderne Öffentlichkeitsarbeit sichert dem Betriebsrat von Bosch die Aufmerksamkeit der Arbeitnehmer.
    Mit einer intensiven und modernen Öffentlichkeitsarbeit erreicht die Arbeitnehmervertretung inzwischen das Gros der etwa 7.000-köpfigen Belegschaft. Clicks und Likes belegen ebenso wie die Reaktion auf Umfragen oder Blogeinträge, wie gut das zwischen Juni 2018 und Dezember 2019 realisierte neue Konzept bei den Beschäftigten ankommt.
     
  • Hermes Germany GmbH, Standort Hamburg:
    Der Betriebsrat von Hermes ermöglicht den Beschäftigten planbare Arbeitszeiten.
    Wer seine Arbeitszeit aktiv mitgestalten kann, ist zufriedener und motivierter. Das zeigte sich eindrucksvoll beim in Hamburg ansässigen Kundenservice des Transport- und Logistikunternehmens Hermes. Doch um dieses Ziel zu erreichen, mussten Beschäftigte und Betriebsrat hartnäckig kämpfen.
     
  • Hewing GmbH, Ochtrup:
    Erfolgreich Entlassungen abgewendet hat der Betriebsrat von Hewing.
    Das Thema Stellenabbau begleitet die Hewing GmbH in Ochtrup seit etlichen Jahren. Dabei produziert der Betrieb seit seiner Gründung 1974 gefragte Baumaterialien, etwa innovative Kunststoffrohre für Heizungs- und Sanitäranlagen. Doch seit die Gründer Bernd Hewing und Franz-Josef Hagemann ihr Unternehmen verkauft haben, geht es nicht mehr ausschließlich um die Produkte, sondern eher um Märkte.

Zum Beitrag "Im Einsatz für die Belegschaft" in der Zeitschrift "Arbeitsrecht im Betrieb" 10/2020, S. 40-42.

> Onlinepräsentation der Nominierten in Wort und Bild

 

Newsletter BR viertel - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

60_Stadtwerke Böblingen
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Energisch und klug reagiert"

09_Hewing
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Mit vielfältigen Maßnahmen Arbeitsplätze gesichert!"

57_B_Braun_Melsungen
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Betriebliche Mitbestimmung auf hohem Niveau"